Andreas Metge, geb. 1959 in Salzgitter

 

Meine Leidenschaft: Der Mensch!

Von Jugend auf fasziniert es mich mitzuerleben, wie Menschen ihre eigene Biographie gestalten und durch welche Geschichten sie den Entwicklungen in ihrem Leben Sinn verleihen. So wuchs in mir der Wunsch, andere in den Wicklungen und Entwicklungen des Lebens kompetent zu begleiten.

Wichtige Abschnitte in meiner eigenen persönlichen und beruflichen Entwicklung waren das Studium der katholischen Theologie an der Albert – Ludwigs – Universität in Freiburg im Breisgau mit deutlichen Praxisbezügen sowie die anschließende Ausbildung zum Pastoralreferenten im Bistum Hildesheim.

Auf diesen Grundlagen entwickelte ich seit 1990 in verschiedenen Arbeitsfeldern und einer Reihe von länger- und kurzfristigen Fortbildungen meine persönlichen, fachlichen und institutionellen Kompetenzen weiter.

Die mehrjährige Ausbildung zum systemisch-lösungsorientierten Berater gab mir ein hervorragendes erweitertes Handlungswissen an die Hand, mit Menschen in Krisensituationen zu erarbeiten, was gerade los ist und wo tragfähige Lösungen liegen können.

Eine ebenfalls mehrjährige Weiterbildung im Management in sozialen und kirchlichen Organisationen schärfte meinen Blick für und stärkte meine Handlungsfähigkeit in Organisationen. Zur Zeit absolviere ich eine Weiterbildung zum Organisations- und Gemeindeberater.

Die einjährige Weiterbildung zum Trauerbegleiter fügte den genannten Qualifikationen einen weiteren speziellen Blickwinkel hinzu.

Im Hauptberuf arbeite ich mit reduzierter Stundenzahl weiterhin als Seelsorger in der Psychiatrie und in der Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung im Bistum Hildesheim.

Ich war verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Andreas Metge
Diplom-Theologe
im Hauptberuf Pastoralrefent im Bistum Hildesheim
Seelsorger seit 1987